, Self discipline and other Buddhist musings

It is wiser to consider that a spiritual relationship should be to the Buddhadharma and to your mentor rather than pinning your hopes of perfection on other sangha members. If you get along with others, that is a plus, but if you find someone who offendeth thee... do not stop practicing but get your priorities straighter. ~ Domo Geshe Rinpoche 

"Es wäre weiser, anzunehmen, dass du eine spirituelle Beziehung zum Buddhadharma und deinem Mentor haben solltest, anstatt deine Hoffnungen auf andere Mitglieder der Sangha zu setzen. Wenn du dich gut mit anderen verstehst, ist das ein Vorteil, aber wenn du dann jemanden findest, der dich erzürnt... hör nicht auf zu üben, sondern überdenke mal deine Prioritäten." - Domo Geshe Rinpoche ---

instigate kindness


Experiencing complicated karma is always hard and unpleasant work. Once the experience is over, how we process our feelings will foretell our future better than any fortune teller could. ~ Domo Geshe Rinpoche ****

"Kompliziertes Karma zu erleben bedeutet immer schwierige und unangenehme Arbeit. Wenn das Erlebnis vorüber ist wird die Art wie wir unsere Gefühle verarbeiten unsere Zukunft besser voraussagen als jeder Wahrsager es könnte." - Domo Geshe Rinpoche ---
 —

On Self-Discipline:
We cannot do everything at once. If we think,"I am going to wipe out all my obstacles at once," this would be like trying to wipe out an army. We must pick and choose which obstacles to work on. That is why we have many techniques to develop self-discipline -- like mantra commitment, meditation commitment, nonkilling. We have a buffet of options to build a portfolio of success.
There is no way to build self-discipline without some confidence. What I wish for you is to become genuine self-starters. Then it doesn't matter what's going on each day: you just do your practice. ~ Domo Geshe Rinpoche ****

"Wir können nicht alles auf einmal tun. Wenn wir denken: 'Ich werde alle meine Hindernisse auf einmal auslöschen', wäre das, als ob man versuchte, eine ganze Armee zu besiegen. Wir müssen uns genau ausssuchen, an welchen Hindernissen wir arbeiten wollen. Deshalb gibt es auch viele Techniken, um Selbstdisziplin zu entwickeln - wie Mantraverpflichtungen, verpflichtende Meditationen, Nichttöten. Wir haben ein ganzes Sammelsurium an Auswahlmöglichkeiten, um uns ein Erfolgsregister aufzubauen. Ohne Selbstvertrauen ist es unmöglich, Selbstdisziplin zu entwickeln. Ich wünsche mir für Euch, dass Ihr echte Eigeninitiative entwickelt. Dann ist es egal, was Tag für Tag passiert: Ihr macht einfach Eure Praxis." - Domo Geshe Rinpoche ---
 — 

Tenshuk long life ceremony altar (right side). This display of offerings is created to celebrate the teachings given at summer retreat on Bodhichitta vows and commentary on Atisha's Lamp on the Path as well as empowerment of Thousand Hand Cherezig and commentary on the sadhana.

part of the amazing Tenshuk (long life ceremony) offerings done at the end of retreat. This is a chocolate cake bonfire! All edible!

Comments

Popular posts from this blog

The Perceptions of Someone in a Coma

Endurance: The Final Frontier

Relaxation, Compassion and other Buddhist musings...