Search This Blog

Friday, May 27, 2011

A New View of Buddhism: Transcendent Psychology

Transcendent psychology: I feel this term is most representative of the way I approach teaching about awakening within and never contradicting the Buddhist path. It includes sharing new attitudes that we will need to have in order to flourish in the bodhisattva community of saints in the future as well as reminding us to discard what is no longer needed. I feel that what is being offered is an inner based view of the evolutionary process, rather than seeing the improvement of the human condition as a major goal.This is dharma. ~ Domo Geshe Rinpoche ~~~
 
Transzendente Psychologie: Ich glaube dieser Ausdruck beschreibt meinen Lehransatz zum inneren Erwachen, ohne dabei je dem buddhistischen Pfad zu widersprechen, am besten. Dies beinhaltet das Teilen neuer innerer Haltungen, die wir einnehmen müssen, um in der Zukunft innerhalb der Gemeinschaft der Bodhisattvas gut zu gedeihen, und es erinnert uns außerdem daran, das abzulegen, was wir nicht länger brauchen. Ich glaube was hier angeboten wird ist eine im Inneren basierende Sichtweise des evolutionären Prozesses, anstelle des Hauptziels der Verbesserung der menschlichen Lebensumstände. Dies ist das Dharma." - Domo Geshe Rinpoche


The dharma has specific goals
The closure of the lower realms would eventually include the human realm with no suffering beings needing to be reborn in this perceptual place.
If quantum effects demonstrate that everything is made from energy and of uncertain location, it doesn't prove Buddhist emptiness, even though that is quite popular. In my opinion, it only shows that the whole is greater than the sum of its parts, since objects do manifest to a perceiver.
In understanding deluded consciousness, Buddhism has traditional analyzes to disprove the whole as an illusion while the parts are real to demonstrate the non validity of the self. This would induce the understanding that the whole is no more than the sum of the parts and the self does not exist. Sorry, logic dictates that a lump of parts are nothing until they are assembled into a whole which has a function. ~ Domo Geshe Rinpoche ~~~
 
"Wenn die Quantenforschung beweist, dass alles aus Energie besteht und sich an keinem bestimmten Ort befindet, ist das kein Beweis für die buddhistische Leerheit, selbst wenn dieser Gedanke sehr populär ist. Meiner Meinung nach zeigt es nur, dass das Ganze größer ist als die Summe seiner Bestandteile, da sich Objekte für die wahrnehmende Person manifestieren.
In seinem Verständnis von verwirrtem Bewusstsein und um die Nicht-Existenz des Selbst zu beweisen, hat der Buddhismus traditionellerweise in seinen Analysen versucht zu beweisen, dass das Ganze eine Illusion darstellt, während seine Teile wirklich sind. Daraus würde das Verständnis folgen, dass das Ganze nicht mehr als die Summe seiner Bestandteile ist und dass das Selbst nicht existiert. Es tut mir leid, aber die Logik befiehlt, dass eine Menge von Teilen Nichts ist, bis sie zu einem Ganzen zusammengesetzt sind, welches eine Funktion hat." - Domo Geshe Rinpoche ---
 

 

Tuesday, May 24, 2011

The Inner Nervous System of Higher Life Force

The inner nervous system is connected to the subconscious or even more subtle mind. These unused or damaged nerves can be rehabilitated by certain kinds of meditation. Once healed and functioning, they are the basis for a multidimensional life force. Thought you might like to know.... ~Domo Geshe Rinpoche ~~
""Das innere Nervensystem ist mit dem Unterbewusstsein oder mit noch subtileren Geistesebenen verbunden. Diese nicht benutzten oder beschädigten Nerven können durch bestimmte Arten der Meditation wieder angeregt werden. Wenn sie erst geheilt sind und wieder funktionieren sind sie die Basis für eine vieldimensionale Lebenskraft. Ich dachte, vielleicht interessiert Euch das...." - Domo Geshe Rinpoche ---"
The logic and meaning of a mantra is not in its spelling or pronunciation but is written across the stars! ~Domo Geshe Rinpoche ~~~
We see how pruning away the dead branches of a tree can save its life and later observe that it has gained a fresh new splendor. Like this, the dysfunctions of anger, envy, and worry are sapping your strength even when they are not active. They need to be cut off so that new growth has space and energy. Let's begin with the easiest dysfunction or addiction to practice our new skills. When we feel stronger we can then warn our other delusions that we have a sharp saw and are serious. This is dharma ~ Domo Geshe Rinpoche ~~~~~
"Wir sehen wie man durch das Abschneiden toter Äste das Leben eines Baums retten kann und beobachten später, wie er frische, neue Pracht dazugewonnen hat. So töten auch die schlechten Eigenschaften des Ärgers, der Eifersucht und der Sorge unsere Kraft ab, selbst wenn sie nicht aktiv sind. Sie müssen abgeschnitten werden, damit Platz und Energie für neues Wachstum geschaffen wird. Wir beginnen mit dem Abschaffen der einfachsten Eigenschaft oder Sucht, um unsere neuen Fähigkeiten zu trainieren. Wenn wir uns stärker fühlen können wir die anderen Täuschungen warnen, dass wir eine scharfe Säge besitzen und es uns ernst damit ist." - Domo Geshe Rinpoche ---~~
Nous voyons de suite qu'élaguer les branches mortes d'un arbre peut sauver sa vie et plus tard nous observons qu'il a gagné en nouvelle vigueur. De la même façon, les dysfonctionnements que sont la colère, l'envie et l'inquiétude sappent vos forces même lorsqu'ils ne sont pas actifs. Ils doivent être coupés de façon à ce qu'une nouvelle croissance puisse intervenir. Commençons avec le dysfonctionnement ou addiction les plus faciles à éliminer pour pratiquer nos nouvelles techniques. Quand nous nous sentirons plus costaud nous serons en mesure d'informer nos autres illusions que nous disposons d'une scie aiguisée et que nous sommes sérieux. Voici le dharma~ Domo Geshe Rinpoche ~~~
 
Lama Chopa ceremony in the temple .. bless us all for Wesak, we are so fortunate to be in the world of the Buddhas accomplishment
Happiness is a "sigh" of mental health
 
 

Sunday, May 22, 2011

Buddhist Summer Internships in Wisconsin

 Clean air, good food and a chance to live for free in a Buddhist retreat center for a week to 3 months this summer.Looking for a summer interns for the Hermitage and Norbu House  http://www.facebook.com/NorbuHouse. Join us in gardening, and landscaping in Central Wisconsin. Non drinker, non smoker, stable personality. Please pass the word by email  or reposting on your blog. Good for college person or teacher on summer vacation. 
"Sommerpraktikanten für die Hermitage und Norbu House gesucht. Helft uns im Garten und bei der Landschaftsgestaltung in Zentralwisconsin. Nichtraucher, Nichttrinker, ausgeglichene Persönlichkeit, leben in einer buddhistischen Gemeinschaft von einer Woche bis zu drei Monaten. Bitte weitersagen, andere im Foto markieren, oder auf der eigenen Seite teilen. Gut geeignet für Studenten oder Lehrer in den Sommerferien." DGR
The greatness of Buddha Green Tara is beyond measure. How wide is the array of light of the sun? The light of her blessings are beyond that!
 All good people share at least some values in common with enlightened beings and deities. The problem is that, so far, there are still not enough values in common to cause a major shift that will awaken. That is because there are opposing attitudes that get in the way of adopting richer values. Gradually, the sincere practitioner increases and clarifies their own values by observing and even mimicking higher models such as the Buddha and the saints. The changes are validated by more peace, happiness and ability to benefit others. This is dharma! ~Domo Geshe Rinpoche ~~~
""Alle guten Menschen haben zumindest einige Werte mit den erleuchteten Wesen und Gottheiten gemein. Das Problem besteht darin, dass sie noch nicht genug gemeinsame Werte haben, um zu erwachen und eine grundlegende Veränderung zu bewirken, die zum Erwachen führt. Das liegt daran, dass es entgegengesetzte innere Haltungen gibt, die der Annahme von kostbareren Werten im Weg stehen. Nach und nach verbessert und reinigt der aufrichtig Übende seine Wertvorstellungen, indem er höhere Vorbilder, wie die Buddhas und Heiligen beobachtet und nachahmt. Die Veränderungen werden durch die Zunahme von Frieden, Glück und der Fähigkeit anderen zu helfen bestätigt. Dies ist das Dharma!" - Domo Geshe Rinpoche ---"
 All energy transmutation has responsibilities inherent... from fires to nuclear to personal energy transformation
The culmination of spiritual success is the passing away process of an individual. Those who experience hospice, as I envision it, will have a greater chance of achieving transformative goals because of specialized care at the end. If this service could be provided in the home without distress, that is good. But where are those places? Our modern world suffers from the breakup of the family. Even in a family where the mother and father must work, the grandparent who is passing away is left all day by themselves. These are not conducive circumstances. That person would much better off to be in a controlled and careful environment which supports their spiritual needs as well as their physical needs. So in-patient hospice care is very good if that is what that individual needs. Truly, end of life is about the individual and not about the family. ~Domo Geshe Rinpoche ~~~~
"Der Sterbeprozess des Individuums ist die Krönung seines spirituellen Erfolgs. Jene, die ein Hospiz erleben, wie es meiner Vorstellung entspricht, werden durch spezialisierte Pflege am Lebensende eine größere Chance haben, transformative Ziele zu erreichen. Es wäre gut, wenn diese Art Service problemlos zuhause stattfinden könnte. Aber wo gibt es diese Art Zuhause? Unsere moderne Welt leidet am Auseinanderbrechen der Familie. Selbst in einer Familie wo Mutter und Vater arbeiten müssen bleibt die sterbende Großmutter oder der Großvater den ganzen Tag allein. Diese Umstände sind nicht förderlich. Der Person ginge es besser in einer überwachten, fürsorglichen Umgebung, die sowohl ihre spirituellen, wie auch ihre körperlichen Bedürfnisse unterstützt. Also ist die Versorgung in einem Hospiz etwas sehr Gutes, wenn sie dem Bedarf des Individuums entspricht. Denn am Ende des Lebens geht es wirklich um das Individuum und nicht um die Familie." - Domo Geshe Rinpoche --