Search This Blog

Friday, May 17, 2013

Safe Places

Telepathy on a continuous basis is only useful when the mind is pure. First clean up the thinker, then the thinking is careful enough to communicate mind to mind. Those in the
human realm are characterized by an incapacity to control their minds but still need a safe place to grow and learn. Eventually, people will be able to control their own minds by becoming clear of the many forms of distortion that plague human beings. It is not the fault of samsara, folks! ~ Domo Geshe Rinpoche ~~~

"Andauernde Telepathie ist nur nützlich wenn der Geist rein ist. Erst muss der Denkende rein sein, dann ist das Denken sorgsam genug, um von Geist zu Geist zu kommunizieren. Ein Charakteristikum der Wesen im menschlichen Bereich ist ihre Unfähigkeit ihren Geist zu kontrollieren; dennoch benötigen sie einen Ort, wo sie wachsen und lernen können. Letztendlich werden alle Leute fähig sein, ihren eigenen Geist zu kontrollieren, indem ihnen die vielen Formen der Verzerrung bewusst werden, von denen menschliche Wesen geplagt werden. Die Schuld liegt nicht beim Samsara, Leute!" - Domo Geshe Rinpoche --


There is no safe place to go in order to escape death. There are those who will pass away without ever having been sick so we can’t say death is always a result of illness. Even young people pass away so we can’t say death is
always a result of aging. The only thing we can say for certain is that death is a result of birth and each of us are under the eventual event of passing away or death. What we do not want to have is a real death. We want a passing away that is a culmination of our meditational life. ~ Domo Geshe Rinpoche ~~~

"Es gibt keinen sicheren Ort an den man vor dem Tod entfliehen kann. Manche werden sterben, ohne jemals krank gewesen zu sein, also können wir nicht sagen, dass der Tod immer das Resultat einer Krankheit ist. Selbst junge Leute sterben, also können wir nicht sagen, dass der Tod immer das Resultat des Alterns ist. Das Einzige, was wir mit Sicherheit sagen können, ist dass der Tod ein Resultat der Geburt ist und jeden von uns das letzte Ereignis des Dahinscheidens oder des Tods ereilen wird. Was wir nicht wollen, ist ein wirklicher Tod. Wir möchten ein Dahingehen, welches der Höhepunkt des Meditationsaspekts unseres Lebens ist." - Domo Geshe Rinpoche ---



Real spiritual development comes quickly when sincere meditators finally “get it” that it’s not about them anymore. It’s not about me! What we work so hard for actually has nothing to do with me! This realization is both seed and nutrient for flowering of the great Mahayana, the path of
altruistic compassion. We can make much larger advances in our personal spiritual development when we don’t do it for our personal gain anymore; we do it to become capable of helping all living beings. As a consequence of that impressive attitude, we will helplessly become awakened. ~ Domo Geshe Rinpoche ~~~

"Wahre spirituelle Entwicklung findet sehr schnell statt, wenn aufrichtig Übende endlich 'kapieren', dass es nicht mehr um sie selbst geht. Es geht nicht um mich! Das, wofür wir so hart arbeiten, hat tatsächlich nichts mit mir zu tun! Diese Einsicht ist sowohl der Samen wie auch der Nährstoff für das Erblühen des großen Mahayana, des Pfads des altruistischen Mitgefühls. Wir können in unserer spirituellen Entwicklung viel größere Fortschritte machen wenn es uns nicht mehr um den persönlichen Vorteil geht; wir möchten fähig werden, allen lebenden Wesen zu helfen. Als Folge dieser eindrucksvollen Haltung werden wir wehrlos gegen das Erwachen." - Domo Geshe Rinpoche --
-


Grasping after happiness stresses the natural interconnection that it has with suffering. Once happiness is achieved, it will produce subtle suffering as its energetic metabolic byproduct. ~ Domo Geshe Rinpoche ~~~

"Nach dem Glück zu greifen betont die natürliche Verbindung, die es mit dem Leiden hat. Sobald das Glück erlangt ist, wird daraus ein subtiles Leid erwachsen, welches sein energetisches, metabolisches Nebenprodukt ist."

S'accrocher au bonheur avec avidité excite l’interconnexion naturelle qu'il a envers la souffrance. Une fois que le bonheur est atteint, cela va produire une souffrance subtile en tant que produit énergétique métabolique secondaire.~ Domo Geshe Rinpoche ~~~

Agarrando de la felicidad hace hincapié en la interconexión natural que tiene con el sufrimiento. Una vez que se alcanza la felicidad, se producen sufrimiento sutil como su subproducto metabólico energético. ~ Domo Gueshe Rinpoche ~ ~ ~




Beyond the dissemination of teachings of the founder, religion brings to our world culture and human evolution training in respect... something that seems to be lacking and much needed. We cannot expect to fully receive higher mentorship and training in an atmosphere of disrespect. Even when receiving higher education or in business, those in training do better when they show respect to their professors or trainers. An atmosphere of respect is a lot like love in a professional manner, we connect and create wholesome bonds. ~ Domo Geshe Rinpoche ~~~

"Abgesehen von der Verbreitung der Lehren ihres Gründers erzeugt die Religion Kultur und ein Training in Respekt für die menschliche Evolution... etwas, das zu fehlen scheint und sehr gebraucht wird. Wir können nicht erwarten, eine vollkommene höhere Führung und Training in einer Atmosphäre des Missachtens zu erhalten. Selbst in der höheren Bildung oder im Geschäftsleben haben die Auszubildenden mehr davon, wenn sie ihren Professoren oder Ausbildern Respekt entgegenbringen. Eine respektvolle Atmosphäre ähnelt der Liebe auf professionelle Weise - wir stellen Kontakt mit anderen her und erzeugen heilsame Bindungen." - Domo Geshe Rinpoche ---

Más allá de la difusión de las enseñanzas del fundador, la religión trae a nuestro mundo de la cultura y la formación en relación con la evolución humana ... algo que parece faltar y muy necesaria. No podemos esperar para recibir completamente superior tutoría y formación en un ambiente de falta de respeto. Incluso cuando se recibe la educación superior o en los negocios, en los que la formación les va mejor cuando muestran respeto a sus profesores o formadores. Una atmósfera de respeto es mucho como el amor de una manera profesional, nos conectamos y crear lazos sanos. ~ Domo Gueshe Rinpoche ~ ~ ~








Tuesday, May 14, 2013

The World of Appearances

The great path of dharma is not only for the competent and skillful practitioners such as bodhisattvas and dedicated meditators. The path of dharma was created especially for those who manifestly struggle and are not so skillful. Do not feel discouraged, keep trying. ~ Domo Geshe Rinpoche ~~~

"Der große Dharmapfad ist nicht nur für kompetente und geschickte Übende, wie für Bodhisattvas und hingebungsvoll Meditierende da. Der Dharmapfad wurde speziell für jene geschaffen, die offenkundig ringen und nicht so geschickt sind. Fühl dich nicht entmutigt, bleib dran." - Domo Geshe Rinpoche ---

Le grand chemin du dharma n'est pas seulement pour les pratiquants compétents et talentueux tels que les bodhisattvas et les méditants dévoués. Le chemin du dharma a spécialement été créé pour ceux qui manifestement, luttent, et qui ne sont pas si doués. Ne vous sentez pas découragé, continuez à essayer.~ Domo Geshe Rinpoche ~~~



This week's teaching podcast is titled "Training in Buddhist Compassion in The Modern Day." Pure compassion has at its root a state of great joy. How we express it depends upon who we perceive is the recipient of our compassion. Domo Geshe Rinpoche leads a revealing discussion by asking how we demonstrate compassion toward 3 distinct groups: Those less fortunate than we are, those we consider our peers, and those we consider superior to us. Rinpoche posits that while the expression of pure compassion changes, its root of energetic joy remains steady.


Space is the illusory support of phenomena, along with time. We can surmise that at the end of the great eon, when the entire universe ends, space will also disappear. It is likely that another big bang will come from emptiness, once again bringing illusory phenomena into existence due to latent karma of living beings. ~ Domo Geshe Rinpoche ~~~

"Der Raum ist die illusorische Stütze der Phänomene,zusammen mit der Zeit. Wir können annehmen, dass am Ende des großen Äons, wenn das gesamte Universum endet, auch der Raum verschwinden wird. Es ist wahrscheinlich, dass aus der Leere ein weiterer Big Bang passiert, der aufgrund des latenten Karmas lebender Wesen wiederum illusorische Phänomene zum existieren bringt." - Domo Geshe Rinpoche ---

We live in a world of appearances while reality is forced to dress in illusion. ~ Domo Geshe Rinpoche ~~~

"Wir leben in einer Welt des Anscheins während die Wirklichkeit gewungen ist, sich in Illusionen zu kleiden." - Domo Geshe Rinpoche -

Nous vivons dans un monde d'apparences tandis que la réalité est obligée de se vêtir d'illusion.~ Domo Geshe Rinpoche ~~~

Vivimos en un munco de apariencias mientras la realidad es forzada de vestir de ilusion~ Domo Geshe Rinpoche ~~~

The purpose of dharma will be fulfilled only when all living beings are free.
In addition, there will be no need for politics, designer handbags, makeup or any other passive aggressive strategy. ~ Domo Geshe Rinpoche ~~~


"Die Zielsetzung des Dharmas wird erst erfüllt sein wenn alle lebenden Wesen frei sind.
Außerdem wird es dann keinen Bedarf mehr für Politik, Designerhandtaschen, Makeup und andere passiv-aggressiven Strategien geben." - Domo Geshe Rinpoche ---
 —