Can a Female Become a Buddha and other Buddhist Musings


For as long as women are secretly or overtly considered inferior, for that long the discussion will go on whether or not a female can become a Buddha. It would be natural for many people to be confused because... of course, an inferior being cannot simultaneously be a superior being. ~ Domo Geshe Rinpoche ****

"Solange Frauen heimlich oder ganz offen als minderwertig erachtet werden, solange wird die Diskussion anhalten, ob eine Frau ein Buddha werden kann oder nicht. Somit ist es ganz natürlich, dass viele Leute verwirrt sind... denn natürlich kann ein minderwertiges Wesen nicht zur gleichen Zeit ein übergeordnetes Wesen sein." - Domo Geshe Rinpoche ---

Our own minds are in communion with (or have the potential to) align with reality or illusion in specific ways that are directed by inner and outer laws of deeper physics. When we follow these natural laws we can then see how the important discussion of reality can change to more sophisticated methods of self-discovery.
By using higher philosophy, which is a science of reproducible causes and effects, our exploration of reality will be rooted in valid dynamic principles making us capable of understanding precisely how the array of our consciousness interacts with inner and outer phenomena. This is what esoteric Buddhism is explaining in fanciful language in scripture. This is what is experienced in quality meditation. ~ Domo Geshe Rinpoche ****

“Unser eigener Geist tauscht sich mit der Wirklichkeit oder der Illusion auf besondere Weise aus (oder hat das Potential, sich auf diese beiden auszurichten), was durch innere und äußere Gesetze der tieferen Physik gesteuert wird. Wenn wir diese Naturgesetze befolgen, können wir sehen, wie die wichtige Diskussion über die Wirklichkeit sich in höher entwickelte Methoden der Selbsterkenntnis verwandeln kann.
Indem wir höhere Philosophie anwenden, welche eine Wissenschaft der reproduzierbaren Ursachen und Wirkungen ist, verwurzeln wir unsere Erforschung der Wirklichkeit in gültigen dynamischen Prinzipien, was uns befähigt, genau zu verstehen, wie das Spektrum unseres Bewusstseins sich mit inneren und äußeren Phänomenen verständigt. Genau dies wird in den Schriften des esoterischen Buddhismus in blumiger Sprache beschrieben. Dies ist es, was man in hochwertiger Meditation erlebt.“ – Domo Geshe Rinpoche ---


There are different kinds of energy, of course, but I consider energy to be of two main kinds: mechanical
and living. Mechanically made energy such as electricity, oil and gas are produced and the energy from them is dispelled quickly. The living energies, such as semi sentient plant life has a limited scope of life force within specific parameters.
We can experience living energy production for ourselves by using our own directed consciousness during concentration and see how our mood and energy changes. An example of this is deliberate thinking to create motivation, however, all of our thoughts are creating energy of one quality or another that colors our energy to make it usable or harmful. When the mind is overactive, we can experience stress, headaches, sleeplessness or busy mind.
We can also see a more mechanical energy production in the human body by stimulating the life force to produce new energy through exercise or other activities.
A high quality living energy generated by a more developed or transformed consciousness can be transmitted to others through healing, blessings and during a initiation. These clarified, sacred energies can remain for a long time if the one receiving it is capable of holding it.
Not all energy is the same. ~ Domo Geshe Rinpoche ****

„Es gibt natürlich verschiedene Arten von Energie, aber ich unterscheide zwischen zwei Hauptarten von Energie: Mechanischer und lebendiger. Mechanisch gemachte Energie, wie Elektrizität, Öl und Gas, wird erzeugt und die Energie daraus verfliegt schnell. Lebendige Energie, wie die im halb empfindungsfähigen Pflanzenbereich, besitzt innerhalb bestimmter Grenzen einen beschränkten Umfang an Lebenskraft.
Wir können die lebendige Energieerzeugung an uns selbst erfahren, indem wir uns konzentrieren und unser Bewusstsein gezielt einsetzen, um zu sehen, wie sich unsere Stimmung und Energie verändern. Ein Beispiel dafür ist vorsätzliches Denken, um Motivation zu erzeugen; jedoch erschaffen all unsere Gedanken diese oder jene Qualität, die unsere Energie einfärbt, um sie nützlich oder schädlich zu machen. Wenn der Geist zu aktiv ist können wir Stress, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit oder einen ruhelosen Geist erleben.
Wir können im menschlichen Körper auch eine eher mechanische Energieproduktion beobachten, wenn wir die Lebenskraft stimulieren, um neue Energie durch Sportübungen oder andere Aktivitäten zu erzeugen.
Eine hochwertige Lebensenergie, die durch ein höher entwickeltes oder transformiertes Bewusstsein erzeugt wurde, kann durch Heilung, Segnungen oder bei einer Einweihung an andere übertragen werden. Diese gereinigten, heiligen Energien können für lange Zeit bei uns bleiben, wenn der Empfänger fähig ist, sie festzuhalten. Nicht alle Energie ist gleich.“ – Domo Geshe Rinpoche ---


Morning Glory photo bomb.... at Lotus Lake Buddhist Center. Mid- summer morning. Garage and green house in the background. This is the lower deck of Norbu House. Many butterfly attracting bushes in front of the garage.

my wee cottage with the potting shed attached. Bless these volunteer pansies... so sweet! Feathery coreopsis coming back but not yet flowering

Comments

Popular posts from this blog

Endurance: The Final Frontier

Politics, Logic and other Buddhist musings....

Becoming Liberated and other Buddhist musings....