Buddhism and Breaking Down Barriers

To gain understanding, some will remember it but others will need to listen, cogitate and practice the dharma teachings to make understanding firm. According to previous development and your present nature… whichever way works, that is what you have to do.
However, for most folks trying to do the big wakeup, it will be a combination of remembering
and learning. Never get to the place where you tink youse too big ta learn sumpin’ new! ~ Domo Geshe Rinpoche ~~~

"Um Verständnis zu erwerben werden sich manche daran erinnern, aber andere werden den Dharmalehren zuhören, sie verarbeiten und üben müssen, um das Verständnis zu festigen. Je nach vorheriger Entwicklung und deiner gegenwärtigen Natur... musst du tun, was immer funktioniert.
Für die meisten Leute wird der Versuch das große Erwachen zu erleben jedoch eine Kombination aus sich erinnern und lernen sein. Komm nie in die Lage, wo du glaubst, du seist zuuu erwachsen, um noch was neues dazu zu lernen!" - Domo Geshe Rinpoche ---


Identity is individual. Many feel identified with their own bodies and then change to think that instead, they want to identify with the qualities of their mind. Awakening is simply a deepening of identity to more and more subtle forms of the personal mind, eventually
uncovering our common root: reality. ~ Domo Geshe Rinpoche ~~~

"Identität ist eine individuelle Angelegenheit. Viele fühlen sich mit ihrem eigenen Körper identifiziert und ändern dies dann, indem sie sich lieber mit den Qualitäten des Geists identifizieren möchten. Das Erwachen ist einfach eine Vertiefung der Identität hin zu immer subtileren Formen des persönlichen Geists, wodurch schließlich unsere gemeinsame Wurzel zum Vorschein kommt: die Wirklichkeit." - Domo Geshe Rinpoche ---

Practice is always for the imperfect, the perfect don’t need to change..... but where are the perfect in this world? ~ Domo Geshe Rinpoche ~~~


"Übung ist immer für die Unvollkommenen da, die Vollkommenen brauchen sich nicht zu verändern..... aber wo sind die Vollkommenen auf dieser Welt?" - Domo Geshe Rinpoche ---

Questions about reality really only begin in earnest when we doubt that what appears is truly real. When we sincerely seek for what is real, the illusion falls apart. However, if we
never question, then it is unlikely that we will discover reality by accident. ~ Domo Geshe Rinpoche~~~

"Fragen über die Wirklichkeit beginnen erst dann ernstlich, wenn wir daran zweifeln, dass das was erscheint wahrhaftig wirklich ist. Wenn wir aufrichtig nach dem Wirklichen suchen zerfallen die Illusionen. Wenn wir jedoch niemals etwas in Frage stellen ist es unwahrscheinlich, dass wir die Wirklichkeit zufällig entdecken werden." - Domo Geshe Rinpoche ---

Sick and damaging self-cherishing always disguises itself as our closest friend. However, if we plan carefully, instead of further empowering selfishness, our motivation when meeting others should only be to repay their kindness shown us in (now forgotten) previous times. Throughout the ages, sages say that harm inflicted upon us by others has been due to stimulating them to bad behavior by our own self-cherishing. We can reverse this by seeing
them as the example of kindness that was offered to us both in this life and in our previous lives.
It seems as though everyone has had difficulties with others. Is there anyone alive that someone has not spoken badly of, or been mean to, hit them, or inflicted some kind of harm? Is there anyone? No, no one. That one that you might be thinking about right now has caused harm because they were stimulated by our excessive self-interest in the past. Ouch.
The Buddhadharma chiefly works on repair of our poor attitudes and n wisely sees the culprit behind every wrongness as the self-serving mental view. ~ Domo Geshe Rinpoche ~~~

„Kranke und schädigende Selbstbezogenheit verkleidet sich immer als unser bester Freund. Wenn wir jedoch anstatt die Selbstsucht weiter zu verstärken sorgfältig planen, so sollte unsere Motivation wenn wir andere treffen nur darin bestehen, ihre Güte zurückzuzahlen, die sie uns in (heute vergessenen) früheren Zeiten erwiesen haben. Die Weisen aller Zeitalter sagen, dass das Schlechte, was uns durch andere angetan wird, daher rührt, dass wir sie durch unsere eigene Selbstbezogenheit zu schlechtem Verhalten angeregt haben. Wir können dies umkehren, indem wir sie als ein Vorbild der Güte sehen, die uns sowohl in diesem wie in vorigen Leben widerfahren ist.
Es scheint, dass jeder Schwierigkeiten mit anderen gehabt hat. Ist irgendjemand am Leben, von dem noch nie Schlechtes gesagt wurde, zu dem man nie gemein war, der nie geschlagen wurde, oder dem nie irgendein Schaden zugefügt wurde? Gibt es irgendjemanden? Nein, niemanden. Der, an den du jetzt gerade vielleicht denkst, hat Schaden angerichtet, weil er dazu durch unser übermäßiges Selbstinteresse in der Vergangenheit angeregt wurde. Autsch.
Buddhadharma arbeitet hauptsächlich durch das Ausbessern unserer schlechten Angewohnheiten und erkennt klugerweise als den Schuldigen hinter allem Falschen die selbstbezogene geistige Einstellung.“ – Domo Geshe Rinpoche ---

Contemplation on emancipation from fascination
"Kontemplation ueber Emanzipation von Faszination" - DGR --


We might want to have better relationships with others that will also have the important benefit of leading to the awakened state. This is not so easy because, from behind our own barriers placed between us and others, we want to practice not judging them by their private barricades that might be preventing complete openness and honesty with us. 
Although it might feel stiff and uncomfortable communicating with someone in their own trench, (entrenched in their own worldview), remember that it’s likely you are also somewhat entrenched in your own view. The truth is they’re not going to stick their head up from the safety of their trench and they are not going to share their deeper feelings until
they feel really safe. However, as long as you’re stuck in your own trench, don’t expect others to really be so open to you.
A consistent daily meditation practice will change your deep nature for the better and magically, it will be easier for others to be sincere with you. ~ Domo Geshe Rinpoche ~~~

Vielleicht möchten wir bessere Beziehungen mit anderen haben, was auch den wichtigen Vorteil hat, dass es zum erleuchteten Zustand führen wird. Dies ist nicht so einfach, weil wir uns hinter den Schranken befinden, die wir zwischen uns und ihnen errichtet haben und wir von dort aus üben wollen, sie nicht nach ihren eigenen Schranken zu beurteilen, welche sie an völliger Offenheit und Ehrlichkeit uns gegenüber hindern könnten.
Obwohl es sich vielleicht steif und unbequem anfühlt, mit jemandem zu kommunizieren, der in seinem eigenen Graben steckt (vergraben in seiner eigenen Sicht der Welt), bedenke, dass du wahrscheinlich auch irgendwie in deiner eigenen Sichtweise vergraben bist. Die Wahrheit sieht so aus, dass diese Person wahrscheinlich nicht ihren Kopf aus der Sicherheit ihres Grabens herausstecken wird und sie ihre tieferen Gefühle nicht teilen wird, bis sie sich wirklich sicher fühlt. Solange du jedoch in deinem eigenen Graben feststeckst, brauchst du nicht zu erwarten, dass andere so sehr offen mit dir sind.
Eine regelmäßige Meditationspraxis wird deine tiefere Natur zum Besseren verändern und dann wird es auf ganz magische Weise leichter für andere werden, dir gegenüber aufrichtig zu sein.“ – Domo Geshe Rinpoche

Nous pourrions vouloir nouer de meilleures relations avec les autres de façon à ce que l'important bienfait produit nous conduise vers l'état éveillé. Ceci n'est pas facile car, depuis l'arrière de nos propres barrières placées entre nous et les autres nous voulons pratiquer le fait de ne pas les juger pour leur manque de totale ouverture et honnêteté envers nous provoqué par leur propres barricades privées. Bien que la communication avec une personne retranchée (dans sa propre vision du monde) puisse apparaître comme manquant de douceur et inconfortable, rappelez-vous que vous même êtes aussi en quelque sorte retranché dans votre propre vision. La réalité est qu'ils ne vont pas s'amuser à sortir leur tête hors de la sécurité de leur tranchée et qu'ils ne vont pas partager leurs sentiments les plus profonds tant qu'ils ne se sentiront pas parfaitement hors d'atteinte. Ainsi, tant que vous serez coincés dans votre propre tranchée, n'attendez pas des autres que vraiment ils soient ouverts envers vous. Une pratique quotidienne consistante changera votre nature profonde pour le meilleur et comme par magie, il sera plus facile pour les autres d'être sincères envers vous.~ Domo Geshe Rinpoche ~~~


personal evolution is a birthright
"Die persönliche Evolution ist ein Geburtsrecht" - DGR --
L'évolution personnelle est un droit inaliénable - DGR

Comments

Popular posts from this blog

Endurance: The Final Frontier

Politics, Logic and other Buddhist musings....

Becoming Liberated and other Buddhist musings....