Abusing Initiation and other Buddhist musings

Now a days many receive authentic transmission but abuse it or throw it away like garbage; ask His Holiness the Dalai Lama what he thinks of that. For shame! 
The empowerment done with highest wishes and received with promise to fulfill it 
by practicing is often one sided! In that case, it would be better to go to an empowerment with a bag of popcorn to experience the entertainment!
The damage done by abuse of initiation living energies will cause the decay and damage the sacred lineages held by Tibetans from the time of Lord Buddha to this present day - faster than any Chinese prison! Further, it damages the future of the student by breaking promises.
The bigger battle for the contemporary initiating lama is the struggle to help those students who receive the precious diamond of initiation and introduction to vast awakened benefit living presence and practice rather than those who discard it as a whim!
Do you know that you can make buddhas suffer? Due to their compassion, they manifest in human inner environment where they can be exposed as targets by the person who does not hold their commitments, and showered with anger, disrespect, fear and the insane willful need for spiritual entertainment. It would be better to be honest and go for the entertainment value instead of making commitments to do practices and then not do. Compassion is there to help but don't waste the lamas time. ~ Domo Geshe Rinpoche ~~~


„Heutzutage erhalten viele Menschen authentische Übertragungen, aber sie missbrauchen diese oder werfen sie weg wie Abfall; fragt mal Seine Heiligkeit, den Dalai Lama, was er davon hält. Welche Schande!
Die Ermächtigung, die mit den höchsten Wünschen erteilt und mit dem Versprechen, sie durch stetes Üben zu erfüllen empfangen wird ist oft nur einseitig! In diesem Fall wäre es besser, mit einer Tüte Popcorn zur Ermächtigung zu gehen, um des Unterhaltungswerts wegen!
Der Schaden, der durch den Missbrauch der lebendigen Einweihungsenergien angerichtet wird, führt (schneller als jedes chinesische Gefängnis) zum Zerfall und zur Schädigung der heiligen Linien, die von Tibetern von der Zeit des Lord Buddha bis heute aufrecht erhalten werden! Außerdem wird durch den Bruch der Versprechen die Zukunft des Schülers geschädigt.
Die größere Schlacht für den zeitgenössischen, einweihenden Lama ist jedoch der Kampf, jenen Schülern zu helfen, die den kostbaren Diamanten der Einweihung und die Einführung in die ungeheure, erwachte, nutzbringende, lebende Präsenz empfangen haben und sie praktizieren, anstatt sie wie eine Laune wieder abzulegen!
Wisst ihr, dass man Buddhas leiden machen kann? Aus ihrem Mitgefühl heraus manifestieren sie sich in der inneren menschlichen Welt, wo sie zu Zielscheiben für Menschen werden können, die ihre Verpflichtungen nicht einhalten und sie mit Ärger, Missachtung, Furcht und dem verrückten, mutwilligen Bedürfnis nach spiritueller Unterhaltung überhäufen können. Es wäre besser, ehrlich zu sein, und den Unterhaltungswert zu suchen, anstatt die Verpflichtung einzugehen Praktiken auszuüben und es dann nicht zu tun. Das Mitgefühl ist zum helfen da, aber verschwendet nicht die Zeit des Lamas.“ – Domo Geshe Rinpoche ---


Like Goldilocks and the Three Bears: Too little comfort while sitting for meditation and suffering overwhelms us. Too much comfort and we will too easily fall asleep. If there's just the right comfort, the body almost disappears.The quest keeps many meditation cushion companies working overtime... hee hee ~~~~

"Es ist wie bei Goldilocks und den drei Bären: Wenn wir beim Meditieren sitzen und zu wenig Komfort verspüren, werden wir vom Leiden überwältigt. Bei zu viel Komfort schlafen wir zu leicht ein. Wenn der Komfort genau richtig ist verschwindet der Körper beinhahe. Die Herausforderung lässt viele Meditationskissenhersteller Überstunden machen....hihi" - Domo Geshe Rinpoche ---





It seems that a dying person is quite different than the one who was born. However, from the viewpoint of that individual... due to continuity of consciousness that will last for an entire lifetime, they are the same one. 
We cannot experie
nce the continuity of consciousness of others. We can only experience the evanescent oddness of remembering ourselves as a child and linking it seamlessly to our present time in spite of all our changes and experiences. That is a human life as an individual. ~ Domo Geshe Rinpoche ~~~~

"Es scheint, dass eine sterbende Person sich sehr von derjenigen unterscheidet, die geboren wurde. Jedoch ist sie vom Standpunkt des Individuums gesehen dieselbe... da sich das Kontinuum des Bewusstseins über das ganze Leben erstreckt.
Wir können das Bewusstseinskontinuum Anderer nicht erleben. Wir können nur die flüchtige Merkwürdigkeit, mit der wir uns an unsere Kindheit erinnern, erleben und sie trotz all unserer Veränderungen und Erfahrungen nahtlos mit unserer Gegenwart in Verbindung bringen. So ist das beim menschlichen Leben als Individuum." - Domo Geshe Rinpoche ---

Parece que una persona muriendo es diferente que una naciendo. Sin embargo, desde el punto de vista de ese individuo... debido a la continuidad de la conciencia eso durara por toda la vida, ellos son los mismos. No podemos experimentar la continuidad de la conciencia de otros. Podemos experimentar la evanecencia y rareza de recordarnos como niños y eslavonar sin problemas al tiempo presente a pesar de todos los cambios y experiencias. Esa es una vida humana como individuo. ~Domo Geshe Rimpoche



Your self-induced glass ceiling is limiting your progress... However, your effort has left fingerprints all over it! ~~~
"Eine von dir selbst erschaffene Glasdecke schränkt deine Fortschritte ein....
Deine Anstrengung hat jedoch darauf jede Menge Fingerabdrücke hinterlassen!" - Domo Geshe Rinpoche ---
Tu techo de vidrio auto inducido esta limitando tu progreso...Sin embargo, tu esfuerzo ha dejado huellas digitales por todas partes!





Oh, the thrill of turning from age twelve to thirteen and becoming a real teenager! It's also a big event when turning twenty-one. However, after being propelled forward in enthusiastic anticipation, nearly everyone wants to stop aging at their special magic age. Like an airplanes landing on a runway, we want to reverse our engines and not get any older, but it's no use; we will continue to age.
Part of the dharma realization deeply understanding impermanence and awareness of death is a real enjoyment of aging. We then become free to be whatever age we are without straining or hiding. This frees us outside and inside for more important things to think about. ~ Domo Geshe Rinpoche~~~


"Oh, welche Aufregung wenn man statt zwölf zu sein dreizehn und ein echter Teenager wird! Dasselbe gilt für einundzwanzig. Allerdings will, nachdem dieser vorantreibende Enthusiasmus nachgelassen hat, fast jeder an einem bestimmten magischen Alter aufhören älter zu werden. Wie ein Flugzeug bei der Landung versuchen wir unsere Motoren rückwärts laufen zu lassen, aber das nützt nichts, wir altern trotzdem. Ein Teil der Dharmaeinsicht der Vergänglichkeit und des Bewusstseins über das Sterbenmüssen, ist, daß man sich am Altern erfreut. Wir werden dann frei, unser wahres Alter zu haben, ohne uns anzustrengen. Dies befreit den inneren und äusseren Geist, der sich wichtigeren Aktivitäten zuwenden kann." - Domo Geshe Rinpoche ---

Oh, la emocion de volvernos de edad doce a trece y convertirse en un verdadero adolecente! es tambien la emocion de volverse a veintiuno. Sin embargo, despues de ser lanzado adelante en entusiasmo y anticipacion, casi todos quieren detener el envejecimiento a una magica especial edad. Como los aviones aterrizando arrolladoramente, queremos revertir nuestros motores y no ser mas viejos, pero eso no se usa; continuaremos envejeciendo. Parte de las realizaciones de dharma es un profundo entendimiento de la impermanencia y consciencia de la muerte es un jubilo el envejecer. Entonces somos libres de la edad que sea sin presion y sin ocultarlo. Esto nos libera por fuera y por dentro para cosas mas importantes en que pensar. ~Domo Geshe Rimpoche.

Comments

Popular posts from this blog

The Perceptions of Someone in a Coma

Relaxation, Compassion and other Buddhist musings...

Endurance: The Final Frontier