8 Auspicious Symbols and other dharma musings

 
No one is free from the sufferings of feeling unsatisfied… even the rich live in a kind of poverty within samsara. Not only are all those that are not fully awakened in a kind of existential dreamlike prison, but they also will experience the effects of aging, and poverty of different kinds. All unenlightened beings have difficulties to various degrees, but it never fall below a base line of suffering. This is what must be transcended, the machinery of suffering!
Focusing special attention in our meditation practice on the elderly, on poverty, and on illness give us insight about manifest qualities of suffering. We can further understand that different kinds of suffering can be heaped one upon the other; even the sick can be in jail! Many of our elderly are in poverty and even the imprisoned could be elderly, etc. While we are arrogantly healthy and helping others in more difficult circumstance in our daily life, we should remember that others are presently experiencing what we will be enduring in the future. We are all in the same boat, adrift in the ocean of samsara! ~ Domo Geshe Rinpoche ~~~~

Niemand ist frei vom Leid des sich unbefriedigt Fühlens... selbst die Reichen leben innerhalb des Samsara in einer Art von Armut. Die noch nicht völlig Erwachten befinden sich nicht nur in einer Art existenziellem, traumgleichen Gefängnis, sie erfahren auch die Auswirkungen des Alterns und verschiedene Formen der Armut. Alle unerleuchteten Wesen erleben mehr oder wenig große Schwierigkeiten, aber es gibt ein Minimum an Leiden, das niemand unterschreitet. Diese Maschinerie des Leids gilt es zu überwinden!
Wenn wir uns in unserer Meditationspraxis auf das Altern, auf Armut und Krankheit konzentrieren, erhalten wir Einsichten über die offenkundigen Eigenschaften des Leids. Außerdem lernen wir verstehen, dass verschiedene Formen des Leids sich anhäufen können: selbst Kranke können im Gefängnis sein! Viele alte Menschen leben in Armut und selbst Gefangene können alt sein, usw. Während wir voll Arroganz gesund sind und im täglichen Leben Anderen in schwierigeren Umständen helfen, sollten wir bedenken, dass diese Anderen momentan das erleben, was uns in der Zukunft zustoßen wird. Wir sind alle im selben Boot und treiben umher auf dem Meer des Samsara!“ – Domo Geshe Rinpoche ---
 
The 8 auspicious (lucky) symbols indicate the most fortunate aspects of human life..... our potential to connect with higher being. Each one tells a story of the greatness of the dharma in manifestation! ~ Domo Geshe Rinpoche ~~~

"Die acht glücksverheißenden Symbole deuten auf die glücklichsten Aspekte des menschlichen Lebens hin... unser Potential, uns mit höherem Sein zu verbinden. Jedes von ihnen erzählt eine Geschichte über die Größe des Dharmas in seiner Manifestation."
- Domo Geshe Rinpoche ---

Los 8 simbolos auspiciosos(suerte) indican los los aspectos mas afortunados de una vida humana...nuestro potencial de conectarnos con seres superiores. Cada uno cuenta una historia de la grandeza de la manifestacion de el Darma. DGR
— at Lotus Lake Buddhist Center.
 


RainbowHawk and WindEagle meeting again March 2012 in Santa Fe. They are long time teachers of Medicine Wheel






had lunch and heart to heart meeting with a special person Kauila Clark, an exceptional Hawaiian healer and activist for community values.

Comments

Popular posts from this blog

The Perceptions of Someone in a Coma

Becoming Liberated and other Buddhist musings....

Relaxation, Compassion and other Buddhist musings...