Search This Blog

Sunday, March 13, 2011

Three Types of Spiritual Mind Training: Abandon, Overpower or Train

To abandon the mind as useless is to seek cessation, the path of the arhat.
To overpower the mind with happy and pleasant thoughts is worldly religions aim, reducing manifest suffering by distraction, which acts like a drug, making their adherents mindless.
To train the mind into a pliable compassionate tool is to enter the path of awakening of the Mahayana.
Beyond the veils of the limited human perceptual realm is the beginning of another portion of the vast journey to perfection, our real home. ~Domo Geshe Rinpoche ~~~
"Den Geist aufzugeben, weil er nutzlos ist, bedeutet, dass man das Verlöschen anstrebt; dies ist der Pfad des Arhats.
Das Ziel der weltlichen Religion ist es, den Geist mit glücklichen und angenehmen Gedanken zu überwältigen; durch diese Art von Ablenkung wird das manifestierte Leiden vermindert. Dieses Vorgehen wirkt wie eine Droge und macht ihre Anhänger geistlos.
Wenn man den Geist trainiert, um ihn zu einem anpassungsfähigen, mitfühlenden Werkzeug zu machen, begibt man sich auf den Mahayanapfad des Erwachens.
Jenseits der Schleier des begrenzten menschlichen Wahrnehmungsbereichs beginnt ein weiterer Abschnitt der großen Reise zur Vollkommenheit, welche unser wirkliches Zuhause ist." - Domo Geshe Rinpoche ---

No comments:

Post a Comment

I appreciate your comments- find a minute or two to share your views