Personality and Our Changeable Moods

Personality is the habitual use of perceptions forming a pattern that defines our individual strategies for interacting with the world. It is interesting that we never tire of using these strategies. In a culture and a world craving change, personality is the craving for pattern. Why don’t we get tired of ourselves? ~Domo Geshe Rinpoche ~~~

"Persönlichkeit ist die gewohnheitsmäßige Anwendung von Wahrnehmungen, die ein Muster ergeben, dass unsere individuellen Strategien für die Interaktion mit der Welt definiert. Es ist interessant, dass wir niemals müde werden, diese Strategien anzuwenden. In einer Kultur und einer Welt, die nach Wandel verlangt, verlangt die Persönlichkeit nach Mustern. Warum werden wir uns nie unserer selbst überdrüssig?" - Domo Geshe Rinpoche ---"

Comments

Popular posts from this blog

Endurance: The Final Frontier

Becoming Liberated and other Buddhist musings....

Relaxation, Compassion and other Buddhist musings...