Musical Chairs and Complacent Compassion

We should disrespect our current understanding of compassion! To make room for new perceptions, we must leave our safety zone of transitional knowing. This is like musical chairs; we have found a seat and are reluctant to get up again..... the music begins and we must stand up and move on....
The stories of the lives of the great saints will inspire us to further efforts. The saintly efforts made during the previous lives of Lord Buddha Shakyamuni in the Jataka Tales demonstrate his efforts to break through to new levels of compassion. ~ Domo Geshe Rinpoche ~~~


"Wir sollten unser gegenwärtiges Verständnis von Mitgefühl nicht respektieren! Um Raum für neue Wahrnehmungen zu schaffen. müssen wir unsere Sicherheitszone des vorübergehenden Wissens verlassen. Dies ist wie das Spiel 'Die Reise nach Je...rusalem': wir haben einen Platz gefunden und stehen nur widerwillig wieder auf die Musik beginnt und wir müssen aufstehen und weitergehen...
Die Lebensgeschichten großer Heiliger werden uns zu neuen Anstrengungen inspirieren. Die geheiligten Anstrengungen aus den vorhergehenden Leben des Buddha Shakyamuni, die in den Jatakageschichten erzählt werden, bezeugen seine Anstrengungen, in neue Bereiche des Mitgefühls vorzustoßen." - Domo Geshe Rinpoche

Comments

Popular posts from this blog

The Perceptions of Someone in a Coma

Relaxation, Compassion and other Buddhist musings...

Endurance: The Final Frontier