A Tibetan Story - Turtle Killers

A Tibetan story about a certain place where a river ran near a settlement. The people there caught and ate turtles, a big surprise to other Tibetans who believe that water creatures are among the most sensitive of all living beings. Even a touch is painful for fish for example. It is said that those turtle fishers become the turtles after death and then again became the fishers. A suffering trap for these living beings.... human and animal. It is hunting season here in the Midwest..... ~Domo Geshe Rinpoche ~~~~

"Eine tibetische Geschichte über einen gewissen Ort, wo ein Fluss in der Nähe einer Ansiedlung verlief. Dort fingen und aßen die Menschen Schildkröten, was für andere Tibeter sehr überraschend war, da sie glauben, dass Wasserkreaturen mit am empfindlichsten von allen lebenden Wesen sind. Z. B. ist für einen Fisch selbst eine Berührung schon schmerzhaft. Man sagt, dass diese Schildkrötenfischer nach ihrem Tod zu Schildkröten werden und dann wieder zu Fischern. Eine Falle des Leidens für diese Lebewesen.. für Mensch sowie für Tier. Hier im mittleren Westen hat die Jagdsaison begonnen....." - Domo Geshe Rinpoche ---

Comments

Popular posts from this blog

Endurance: The Final Frontier

Politics, Logic and other Buddhist musings....

Becoming Liberated and other Buddhist musings....