Impatience and How Things Should Be!

A very real cause of our impatience happens because we are not experiencing “how things should be.” Sometimes, an upbringing as an only child might have created additional challenges with impatience because many times, only children get their way. However, only child or not, it is a normal human attitude to expect others to obey us, (preferably unquestioningly!) If they don’t, there will be an energetic response. If we were less mature or less cultivated, we would be unable to prevent ourselves from being “angry.” Isn’t that so? If we were slightly more cultivated, perhaps even a spiritual person or a meditator, we would be “irritated,” but since we are so very, very cultivated – we are only “impatient”! ~Domo Geshe Rinpoche ~~~


""Eine sehr konkrete Ursache unserer Ungeduld ist, dass wir den Eindruck haben, dass 'die Dinge nicht so sind, wie sie sein sollten'. Manchmal kann es was Ungeduld betrifft zusätzliche Herausforderungen mit sich bringen als Einzelkind aufzuwachsen, denn Einzelkinder bekommen sehr oft das was sie wollen. Aber egal ob Einzelkind oder nicht: es ist eine normale menschliche Haltung von anderen zu erwarten, dass sie uns gehorchen (vorzugsweise widerstandslos!). Wenn sie das nicht tun tritt eine energetische Reaktion ein. Wenn wir weniger erwachsen oder kultiviert wären, könnten wir uns kaum davon zurückhalten 'wütend' zu werden. Stimmt's? Wenn wir etwas kultivierter wären, vielleicht sogar ein spiritueller Mensch oder jemand der meditiert, dann wären wir 'irritiert'. Aber da wir so sehr, sehr kultiviert sind werden wir lediglich 'ungeduldig'!" - Domo Geshe Rinpoche ---"

Comments

Popular posts from this blog

The Perceptions of Someone in a Coma

Becoming Liberated and other Buddhist musings....

Relaxation, Compassion and other Buddhist musings...