Post Traumatic Stress Disorder: Its Probable Cause

Perhaps some cases of post traumatic stress disorder are due to a shock and shift of the natural veil that must remain stable between the conscious and unconscious mind. Shock would bring the subconscious forward, but unable to endure the life of an ordinary human being will cause it to be emotional, jumpy, have visions (of its natural place), stress and other symptoms.
Therapies that acknowledge the shift in position might calm them enough to be able to assume their more interior proper location. Trying to acclimate the inner being to outer life probably will not help them. Reassurance that this is a temporary situation might also help. ~Domo Geshe Rinpoche ~~~~

"Vielleicht sind einige Fälle von posttraumatischem Stresssymptom auf einen Schock und ein sich Verschieben des natürlichen Schleiers zurückzuführen, der zwischen bewusstem und unbewusstem Geist intakt bleiben muss. Ein Schock würde das Unterbewusstsein nach vorne bringen, aber da es nicht in der Lage ist, das Leben eines gewöhnlichen Menschen zu ertragen, wird es emotional und sprunghaft, wird Visionen (seines natürlichen Zustands) haben, und Stress und andere Symptome erleben.
Durch Therapien, die das Verschobene der Position erkennen. kann genügend Ruhe erzeugt werden, um wieder an den weiter Innen gelegenen richtigen Ort zurückzukehren. Es wird dem Menschen nicht helfen wenn er versucht, das innere Wesen an die äußeren Lebensumstände zu gewöhnen. Es könnte auch helfen, wenn man ihnen versichert, dass dies nur eine vorübergehende Situation ist." - Domo Geshe Rinpoche ---

Comments

Popular posts from this blog

Endurance: The Final Frontier

Becoming Liberated and other Buddhist musings....

Relaxation, Compassion and other Buddhist musings...