Search This Blog

Friday, September 10, 2010

Buddhist Refuge and the Angry Mind

“In order to obtain perfect enlightenment, I vow from now on to go for refuge to the guru and three precious gems and not abandon sentient beings. I will practice the six perfections.”
Buddhists memorize the lines of refuge to make the vow firm and ingrained into the mind to remember what is most important. Most practitioners take refuge, hands folded, standing before their altar before sitting for meditation. The mind is happy, ready to sit and do holy work; refuge comes very easy then.
It is even more important during a difficulty to make yourself take refuge while you are angry. At that time, it might even be hard to remember the words of refuge. The other you, about to sit for meditation, can remember the refuge vow very well. However, for the mindset of an anger being, it is almost impossible to remember. Which one needs to take refuge more? ~Domo Geshe Rinpoche ~~~

"" Ich gelobe von nun an bis zur Erleuchtung Zuflucht zum Guru und den drei Juwelen zu nehmen und fühlende Lebewesen nicht im Stich zu lassen. Ich werde die sechs Vollkommenheiten praktizieren."
Buddhisten lernen das Zufluchtsgebet auswendig, um das Gelübde zu festigen und um sich fest einzuprägen, was am allerwichtigsten ist. Die meisten Übenden nehmen mit gefalteten Händen vor dem Altar stehend Zuflucht, bevor sie sich zum Meditieren hinsetzen. Der Geist ist glücklich, bereit zu sitzen und heilige Arbeit zu tun; dann ist das Zuflucht nehmen ganz leicht.
Es ist sogar noch wichtiger, dass man sich in einer schwierigen Situation, während man wütend ist, dazu zwingt Zuflucht zu nehmen. In diesem Moment ist es vielleicht sogar schwer, sich an die Worte des Zufluchtsgebets zu erinnern. Das andere Du, welches bereit zum Meditieren ist, kann sich sehr gut an das Zufluchtsgebet erinnern. Aber der Geisteszustand eines wütenden Wesens macht es beinahe unmöglich, sich daran zu erinnern. Für welchen von beiden ist es wichtiger Zuflucht zu nehmen?" - Domo Geshe Rinpoche ---"

No comments:

Post a Comment

I appreciate your comments- find a minute or two to share your views