Beyond the Hypnotic Prison

To arrive at the state beyond the hypnotic prison of the innate view, which holds us to the suffering self made illusory web, one enters a state without foundation. Is this meant to help us dissolve the dualism of ourselves as separate from each other? Not at all! Everything is swept away, including all of the huggy "togetherness" feelings we might have been craving as the ultimate goal of spiritual searching.
However, after this refreshing release, there is more! All of life opens! Returning to body awareness and mental jugglings, the unprepared perceptions feel only amazement and a stirring inside so great that it is called great love! Upon this genuine amazement is built many world religions, and rightly so! ~Domo Geshe Rinpoche ~~~


"Man geht in einen Zustand ohne Grundlage ein, wenn man im Zustand jenseits des hypnotischen Gefängnisses der angeborenen Sichtweise ankommt, welcher uns im leidvollen, selbst erzeugten, illusorischen Netz festhält. Soll uns dies dabei helfen, den Dualismus aufzulösen, durch den wir uns getrennt von anderen sehen? Keinesfalls! Alles wird weggeweht, einschließlich der zärtlichen Gefühle des 'Zusammenseins', die wir uns vielleicht als letztendliches Ziel der spirituellen Suche ersehnt haben.
Nach diesem erfrischenden Loslassen gibt es jedoch noch mehr! Das gesamte Leben öffnet sich!
Wenn sie zu Körperbewusstsein und geistigem Jonglieren zurückkehren verspüren die unvorbereiteten Wahrnehmungen nur Verwunderung und eine innere Regung, die so stark ist, dass man sie große Liebe nennt! Viele Weltreligionen basieren zu recht auf dieser echten Verwunderung!" - Domo Geshe Rinpoche ---

Comments

Popular posts from this blog

The Perceptions of Someone in a Coma

Becoming Liberated and other Buddhist musings....

Relaxation, Compassion and other Buddhist musings...