Search This Blog

Friday, August 6, 2010

How do we skillfully change our mind?

How do we skillfully change our mind?
We discover a point of view that we admire, such as the behavior of a saint or Bodhisattva.
Next, we reflect on our point of view that is antithical to holding that more valuable view. Disrespecting our view on this subject, we open a space for a new view to arrive.
Next, we reflect on how much we need and the positive qualities we will have by holding that new view.
Lastly, we stabilize it, causing it to become part of our nature by supporting surrounding perceptions that validate it, while weakening other perceptions that harm it.
From stopping smoking to awakening mind of enlightenment, the process is valid. ~Domo Geshe Rinpoche ~~~

"Wie verändern wir unseren Geist mit Geschick?
Wir finden eine Sichtweise, die wir bewundern, wie das Verhalten eines Heiligen oder eines Bodhisattva.
Dann überdenken wir unsere Sichtweise, die im Gegensatz zu der wertvolleren Ansicht steht.... Indem wir unsere Sichtweise der Sache missachten, schaffen wir Raum für die neue Sichtweise.
Als nächstes überdenken wir, wie sehr wir die positiven Eigenschaften benötigen, die wir durch diese neue Sichtweise gewinnen.
Schließlich stabilisieren wir sie damit sie ein Teil unserer Natur wird, indem wir angrenzende unterstützende Wahrnehmungen verstärken und gleichzeitig schädigende Wahrnehmungen abschwächen.
Dieser Prozess funktioniert, egal ob man mit dem Rauchen aufhören will oder den Geist der Erleuchtung erwecken möchte." - Domo Geshe Rinpoche ---

No comments:

Post a Comment

I appreciate your comments- find a minute or two to share your views