Time is, and is not Illusory

It appears that there is an actual past, present and future, but there are multiple perceptual systems that confuse how events are channeled into our senses. There is a special difference between the perception of illusory time and the actual arisal, sustaining and falling away that happens simultaneously in the correct conventional method.
It is easy to understand that there is no past or future without the present moment. Now is the only time that events actually happen. Memory records it (now), to play back in an appearance that is called the past. Preparation makes the karma (now) to experience other anticipated events in another kind of appearance called the future. DGR


"Es scheint als ob es Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft wirklich gibt, aber wie die Ereignisse unsere Sinne erreichen wird durch vielfältige Wahrnehmungssysteme durcheinander gebracht. Es besteht ein besonderer Unterschied zwischen der Wahrnehmung von illusorischer Zeit und dem eigentlichen Entstehen, Bestehen und Vergehen, das auf korrekte konventionelle Art gleichzeitig geschieht.
Es ist einfach zu verstehen, dass es ohne den gegenwärtigen Augenblick keine Vergangenheit und Zukunft geben kann. Jetzt ist der einzige Zeitpunkt zu dem ein Ereignis wirklich geschieht. Das Gedächtnis nimmt es auf (jetzt) und spielt es in einer Erscheinungsform ab, die Vergangenheit genannt wird. Durch Vorbereitung entsteht das Karma (jetzt), um andere erwartete Ereignisse in einer andere Erscheinungsform, die man Zukunft nennt, zu erleben." DGR

Comments

Popular posts from this blog

Endurance: The Final Frontier

Becoming Liberated and other Buddhist musings....

Relaxation, Compassion and other Buddhist musings...