...and not abandon sentient beings........

Surely, every living being has at least one good quality! We must be careful of cutting off others in our deep respect for their potential for enlightenment because they have acted badly. Even a single person that we eliminate destroys the very basis of all sentient beings for our practice, profound equanimity. Practice today by acknowledging that some one you despise.. the president of BP, an ex-husband or wife, someone that has hurt you, etc... has a minimum of a single good quality that deserves your respect.... Later, we can respect those without even a single good quality at the present, but still possess the potential for enlightenment! This is how the Great Dharma is put into daily meaningful practice. ~Domo Geshe Rinpoche ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

„Sicherlich hat jedes lebende Wesen mindestens eine gute Eigenschaft! Wir müssen vorsichtig sein, dass wir andere nicht von unserem tiefen Respekt für ihr Potenzial zur Erleuchtung abschneiden, nur weil sie sich schlecht verhalten haben. Selbst wenn wir nur eine einzige Person ausschließen zerstören wir damit die Basis unserer Praxis für alle fühlenden Wesen, nämlich tiefsten Gleichmut. Übe heute indem Du anerkennst, dass jemand den Du verachtest...der Präsident von BP, ein Ex-Mann oder eine Ex-Frau, jemand er Dich verletzt hat, usw....doch wenigstens eine einzige gute Eigenschaft hat, die Deinen Respekt verdient. Später können wir auch diejenigen respektieren, die momentan keine einzige gute Eigenschaft besitzen, aber trotzdem das Potenzial haben erleuchtet zu werden! So wird das Große Dharma in bedeutungsvolle Praxis umgesetzt.“ Domo Geshe Rinpoche

Comments

Popular posts from this blog

Endurance: The Final Frontier

Becoming Liberated and other Buddhist musings....

Politics, Logic and other Buddhist musings....