When the Mind is Seated Upon the Breath

"There is a connection between the breath and the mind. In all of the Tibetan yogic traditions, we emphasize to the student that the mind rides the breath like a rider on a horse. Then later, when that is well understood, the meaning of pranayama breathing is skillful, without dangerous pushing or superficial, like some boring duty ~Domo Geshe Rinpoche ~~~

"Es gibt eine Verbindung zwischen Atem und Geist. In sämtlichen tibetischen yogischen Traditionen wird dem Schüler gegenüber betont, dass der Geist auf dem Atem reitet, wie ein Reiter auf einem Pferd. Wenn dies richtig verstanden wird, wird dadurch später die Anwendung des Pranayama Atmens kunstfertig, ohne etwas erzwingen zu wollen, was gefährlich wäre, und ohne oberflächlich zu sein wie eine langweilige Pflichtübung." - Domo Geshe Rinpoche ---

Comments

Popular posts from this blog

Endurance: The Final Frontier

Becoming Liberated and other Buddhist musings....

Politics, Logic and other Buddhist musings....